DER BLOG

Hallo und herzlich willkommen beim Demokratie-BLOG!

Der Demokratie-BLOG informiert euch über aktuelle politische Themen, zeigt euch interessante YouTube-Videos und stellt euch unter der Rubrik ‘Buchtipps’ lesenswerte politische Literatur vor. Darüber hinaus erscheinen in der ‘Gastkolumne’ Beiträge von Autoren aus aller Welt, die zu den verschiedensten politischen und wissenschaftlichen Themen Stellung nehmen. Nachdenken und hinterfragen ist ab jetzt angesagt! Das Meinungsspektrum der Mainstream-Medien soll durch diesen BLOG erweitert werden.

Politische Selbstbestimmung

Aktive politische Selbstbestimmung is wichtiger denn je. Viele Bürger haben das Vertrauen in die Politik verloren, andere sind immer noch gutgläubig und treudoof– und dann gibt es noch diejenigen, denen alles zu kompliziert ist. Verdrängen war schon immer einfacher! Politikverdrossenheit wird uns ein Stück weit aber leider auch über die Medien induziert. Schon Edward Bernays, der Vater der Public Relations entwickelte 1929 Strategien „mit deren Hilfe man Menschen dazu bringt, Dinge zu kaufen, die sie nicht wollen, und Bedrüfnisse zu befriedigen, die sie nicht haben.“

Lasst euch also nicht einlullen und seht euch auf unserer Website um. Vielleicht hilft euch der BLOG, euer Weltbild zurechtzurücken und einige politische Sachverhalte besser nachvollziehen zu können. Wer in eine Partei eintritt, wird schnell auf Linie gebracht, denn

„Es ist schwierig, einem Menschen etwas begreiflich zu machen, wenn sein Gehalt davon abhängt, es nicht zu begreifen.“ (Upton Sinclair)

Demokratie lebt vom Mitmachen. Als Erwachsene entscheiden wir selbst, ob wir doof sein wollen oder nicht. Ignoranz ist heilbar. Also, seid clever und denkt auch mal außerhalb des euch von den Mainstream-Medien vorgegebenen Rahmens.

Wir sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen

Unsere Arbeit, insbesondere die Interviews, kosten Geld.

Da wir die ganze Arbeit unabhängig und freiwillig machen, sind wir natürlich auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Ihre Spende hilft dabei, Sie mit Informationen zu versorgen, die sie in dieser Form nicht auf den öffentlich-rechtlichen Medien – trotz des Rundfunkbeitrages – sehen werden.